Katrin kann auch sanft sein

Nachdem ich mich bei einer Tour im Dezember noch darüber beklagt hatte, wie anstrengend die Katrin sein kann, war sie gestern doch wieder sanfter. Statt den Schneeschuhen hatte ich diesmal die Tourenski angeschnallt, die Anreise wieder klimaschonend mit Bahn bis Ischl und Bus 551 bis zur Talstation und der Nebel zu Hause hat sich bereits„Katrin kann auch sanft sein“ weiterlesen

Rund um und auf den Grünberg

Endlich wieder so halbwegs genug Schnee, um auch in der engsten Umgebung eine Schneeschuhwanderung zu unternehmen. Leider halt wieder alleine und bei wechselnden Wetterbedingungen – Schneefall und Sonnenschein wechselten sich ab – ging es vom Mülibankerl zur Grünbergbäurin, weiter am Mitterweg bis kurz vors Radmoos, Abkürzung durch den Wald zum Wanderweg Laudachsee und übers Hochgschirr„Rund um und auf den Grünberg“ weiterlesen

FFP-2 beim Wandern ?

Die derzeit geltenden Coronaregeln sehen leider vor, dass auch im Außenbereich eine FFP-2 Maske getragen werden muss wenn der Mindestabstand von 2 m nicht eingehalten werden kann. Diese aus pandemischer bzw. virologischer Sicht verständliche Einschränkung macht aber ein Wandern mit Andern praktisch unmöglich. Ich werde daher bis auf weiters keine gemeinsamen Aktivitäten anbieten, da ich„FFP-2 beim Wandern ?“ weiterlesen

Mondwanderung am Sonntag

Es ist zwar momentan wirklich fraglich, ob es klug ist, gemeinschaftliche Aktivitäten zu organisieren, ich vertraue aber auf die Vernunft aller möglichen Teilnehmer und lade daher wieder zu einer abendlichen Mondwanderung über den Oberriedel bei St. Konrad ein. Der Mond wird 87 % seines vollen Kreises zeigen und sollte so gegen 15:00 Uhr astronomisch aufgehen,„Mondwanderung am Sonntag“ weiterlesen

Was für ein traumhafter Tag !

Eigentlich war für gestern ja eine eher gemütliche geführte Tour auf der Postalm geplant, da sich aber leider zu wenige dafür angemeldet hatten, konnte sie nicht stattfinden. Statt dessen habe ich mich entschieden, eine Erkundungstour am Krippenstein zu machen, da der Wetterbericht ja für das hochalpine Gelände da oben mehr als vielversprechend war. Und was„Was für ein traumhafter Tag !“ weiterlesen

Postalm – da capo

Nachdem am Freitag das Wetter einigermaßen schön sein sollte, plane ich eine Schneeschuhwanderung am Postalm Winterwanderweg, also nicht so anspruchsvoll wie meine Solowanderung letzte Woche (somit ohne Gipfelbesteigungen). Die Details dazu findest Du in der folgenden Ausschreibung, Anmeldungen sind jederzeit möglich. Eigentlich habe ich die Anreise mit dem Öffi geplant, wenn allerdings Bedarf an einer„Postalm – da capo“ weiterlesen

Postalm – was für ein Tag !

Nachdem der Wetterbericht für gestern überraschend gut war, habe ich am Sonntag noch spontan beschlossen, am Montag eine Schneeschuhwanderung auf der Postalm zu machen und gleichzeitig auszuprobieren, wie die An/Abreise mit Öffis funktioniert. Und es war wunderbar, Bahnhof Gmunden ab 8:23, in Bad Ischl umsteigen in den Bus 546 bis Strobl Busbahnhof und dort wartete„Postalm – was für ein Tag !“ weiterlesen

Frohe Weihnachten !

Ich wünsche allen meinen Begleitern ein recht schönes, friedvolles Weihnachtsfest, ein paar Stunden Ruhe und Zeit, über das Eine oder Andere nachzudenken. Leider fehlt uns der Schnee, der unsere Natur eigentlich um diese Zeit ganz anders erlebbar machen sollte und auch die Unsicherheit, was uns Omikron noch alles bringen wird, macht uns besorgt. Seien wir„Frohe Weihnachten !“ weiterlesen

Schneeschuhwandern auf der Postalm

Die Postalm ist für mich eines der schönsten Wandergebiete, sowohl im Sommer aber insbesondere im Winter für eine Schneeschuhwanderungen. Das Gelände dort ist so vielfältig, es gibt flache Winterwanderwege aber auch steilere Hänge, sodass jede(r) das gehen kann, was ihm Spass macht. Es gibt im freien Gelände keine Gefahr von Dolinen und auch die Lawinengefahr„Schneeschuhwandern auf der Postalm“ weiterlesen

Lockdown endet wandernmitandern startet wieder

Nachdem kommenden Freitag der aktuelle Lockdown auch in Oberösterreich beendet ist und gemeinschaftliche Aktivitäten wieder erlaubt sind, biete ich gleich mal eine gemütliche abendliche Wanderung an, die vom GH Silbermair in St. Konrad über den Oberriedel führt. Wenn es die Bewölkung am Himmel zulässt, können wir den Mond aufgehen sehen, der mit 80 % zunehmen„Lockdown endet wandernmitandern startet wieder“ weiterlesen