Postalm – was für ein Tag !

Nachdem der Wetterbericht für gestern überraschend gut war, habe ich am Sonntag noch spontan beschlossen, am Montag eine Schneeschuhwanderung auf der Postalm zu machen und gleichzeitig auszuprobieren, wie die An/Abreise mit Öffis funktioniert. Und es war wunderbar, Bahnhof Gmunden ab 8:23, in Bad Ischl umsteigen in den Bus 546 bis Strobl Busbahnhof und dort wartete der Shuttlebus mit Abfahrt 9:45 zum Parkplatz 1 beim Lienbachhof. Dort oben strahlte bereits die Sonne und ich machte mich auf den Weg Richtung Wieslerhütte, von dort rauf zur Thorhöhe auf 1.533 m, weiter über den Thorsattel zum Windkogel auf 1.546 m und dann runter zum Schafbergblick, am Winterwanderweg zur Huberhütte und dann quer durchs Gelände im Tiefschnee zur Blonden Hütte, um in der langsam untergehenden Sonne ein Bier zu genießen.
Etwas mehr als 4 Stunden Marschzeit bei ca. 500 hm Gesamtanstieg waren gerade recht, so hatte ich auch kein Problem, gestärkt um 16:00 Uhr den Schuttlebus runter nach Strobl zu erreichen und um 17:37 war ich wieder in Gmunden. Natürlich wäre es mit dem Auto schneller gegangen, aber es ist auch ein gutes Gefühl, 100 km Fahrstrecke mit dem Öffi zurückgelegt zu haben.

Schaut wie schön es da oben war und zu Hause gab es den ganzen Tag Nebel.

Sobald der Wetterbericht einen ähnlich schönen Wintertag verspricht, bin ich sicher wieder unterwegs. Wer Interesse hat, dabei zu sein, möge sich gerne melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: