Eine 50 km Tour nach Coesfeld

Schon wieder Traumwetter den ganzen Tag, zwar mit 5° am Morgen noch etwas frisch, aber zu Mittag beim grandiosen Eisbecher in Coesfeld schon kurzärmlig. Das sehr schöne Hotel Naundrups Hof strahlte schon gegen den blauen Himmel und die Fahrt war wunderschön. Blühende Pflanzen, flüchtende Tiere, schöne Backsteingehöfte, mehr Traktoren als Autos unterwegs und das für mehr als 2 Stunden. Erst die letzten 3 km bei der Einfahrt nach Coesfeld spürte ich, dass wieder eine etwas größere Stadt kommt. Ja, und dann hatte ich noch 50 Minuten Zeit bis mein Zug zurück nach Lüdinghausen ging, und was macht man da ? Einen Platz an der Sonne in Freibereich eines netten Lokals in bester Lage suchen, ein Cappucino und als Zugabe einen leckeren Karamelleisbecher. Radlerherz, was willst Du mehr ? Ein Bier ? Ja, das gibt es auch noch, am Abend aber erst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: