Bike & Hike zur Freundschaftshöhe

Vor ca. 2 Monaten war ich mit meinem Sohn Maximilian zum ersten mal auf der Freundschaftshöhe, einem netten Aussichtsplatzerl am Fuße des Traunsteins. Diesmal war mein jüngster Bruder Niki dran, zum ersten mal dorthin zu wandern. Da ich allerdings erst später von zu Hause weggekommen bin, bin ich mit dem e-bike zum Radmoos gefahren und habe mich dort mit ihm getroffen, als er vom Mitterweg herauf kam. Das Rad an einen Baum gekettet und schon ging es los über den westseitigen Steilanstieg auf die 1.020 m. Obwohl dort oft auch tagelang niemand hinkommt, trafen wir dort dann auch Wanderer aus Ohlsdorf, die auch ein Foto von uns machten.
Runter ging es dann gemütlich über den kindertauglichen Pfad zum Laudachsee und von dort wieder zum Rad beim Radmoos. Eine kernige Abfahrt über den Mitterweg und ab zum Badeplatz in Weyer, denn die Badehose hatte ich natürlich eingepackt.

Du willst dort auch mal hin, vielleicht um mit Freunden dort die Freundschaft zu stärken ? Dann melde Dich doch, ich führe Euch gerne hinauf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: