Langlaufskating – mal was Anderes

Am letzten Tag in Pertisau hatten alle Gäste bis zur Abreise um 13:30 Uhr Zeit zur freien Verfügung. So ergab sich auch für mich die Gelegenheit, wieder mal auf die Skatingski zu steigen und unter professioneller Anleitung durch den Langlauftrainer Roland Adami (dem Gesamtreiseleiter dieser OÖPV-Wintersportwoche) mein Gleichgewicht auf den dünnen Bretteln zu finden. Und danach blieb auch noch genug Zeit, einmal das kleine Dorf Pertisau zu erkunden. Dabei durfte ich auch miterleben, dass um 12:00 Uhr anstatt dem Geläute von KIrchenglocken, eine wunderschöne Version vom Ave Maria vom Kirchturm der von Clemens Holzmeister geplanten Dreifaltigkeitskirche in die Ortschaft erklingt. Übrigens auch ein zweites mal um 18:00 Uhr.
Vielen Dank an Seniorenreisen Oberösterreich für diesen schönen Auftrag mit ganz tollen und sympahtischen Pensionisten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: