Grünberg geht immer

Das Wetter war heute Vormittag ja nicht besonders und auch wenn ich schon von zu Hause aus gesehen habe, dass der Grünberggipfel im Nebel ist, habe ich mir gedacht, Grünberg geht immer. Vor allem wollte ich aber ausprobieren, wie sich mein rechtes Knie, bei dem ich mir Ende November beim Abstieg vom kleinen Schönberg das Seitenband eingerissen hatte, wieder belasten lässt. Immerhin musste ich ja 6 Wochen eine Schiene tragen und war praktisch zur Untätigkeit gezwungen.

Und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden, dank der großartigen Unterstützung meiner Physiotherapeutin Astrid Schöffl, die mich ab Jänner 2 mal wöchentlich trainierte, hatte ich keinerlei Probleme, weder beim steilen Aufstieg am Ortnersteig noch beim Abstieg über die oben noch verschneite Schipiste.

Danke vielmals, liebe Astrid und alles Gute für Dich und Deine Praxis am See. So wie es ausschaut, kann ich mich auf viele schöne Touren im Jahr 2021 freuen.

Übrigens: Die aktualisierte Verordnung des Gesundheitsministerium bringt kaum eine Verbesserung für geführte Touren. Diese sind mit mehreren Personen nur zulässig, wenn diese aus dem gleichen Haushalt kommen. Maximal möglich sind 3 Erwachsene und zusätzlich maximal 6 minderjährige Personen, alle aus dem gleichen Haushalt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: