Schneeschuhwandern in der Sonne

Am Plateau des Höllengebirges gibt es – ausgehend von der Bergstation der Seilbahn einige markierte und gespurte Schneeschuhpfade unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen. Morgen, 24. Februar, habe ich vor, den Trail Nr. 5 zur Rieder Hütte zu gehen.

TRAIL 5: RIEDERHÜTTE
Die mittelschwere bis schwere Schneeschuh-Wanderung geht über das hintere Edeltal auf dem Trail 4 bis zum Totengrabengupf, über die Höllkogelgrube zur Riederhütte und Zrück über das Hochschneid

  • Schwierigkeit = MITTELSCHWER bis SCHWER (je nach Neuschneelage)
  • Dauer = ca. 4 Stunden (hin und zurück, je nach Neuschneelage), ca. 300 Höhenmeter

Wenn mich jemand begleiten möchte, freue ich mich sehr, die Teilnahme ist kostenlos ! Sollten sich Teilnehmer finden, die aber nicht diese doch etwas fordernde Tour gehen wollen, richte ich mich gerne nach deren Wünschen.

Wenn Du Interesse hast, schreib mir bitte per Mail oder What’sApp, dann können wir uns abstimmen, auch wegen der notendigen Ausrüstung. Treffpunkt ist um 9.20 bei der Talstation der Feuerkogelseilbahn. Auf das Angebot des Schneeschuhtickets darf ich hinweisen. Kosten der Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn € 24,60 (Senioren € 22,40)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: