Überraschung – die ist gelungen

Die beiden Tage am BergeSeenTrail waren zwar wunderbar, leider habe ich aber dadurch den Besuch meines jüngsten Sohnes Maximilian mit seiner Bernadette fast verpasst, die in der Nacht auf Mittwoch aus Melk zu uns gekommen sind. Dafür gab es aber dann am Samstag morgen eine Überraschung. Meine Tochter Mariella bot sich an, Max, Bernadette und mich zur „Überraschung“ zu führen. Sie hat diesen mir bisher unbekannten bezaubernden Aussichtspunkt am Traunstein heuer im Frühjahr mit einer Freundin besucht und da perfektes Wanderwetter war, haben wir sofort zugesagt. Mit den Rädern zum Hoisn und dann Richtung Kaltenbachwildnis und dann – ja, da sollte man dann den Weg ( vorbei am Adlerhorst und dem Kamel) wissen. bleibt aber ein Geheimnis, ich zeige Euch nur ein paar Fotos (inklusive einer Gams, die in der Nähe gegrast hat).

Überraschung gelungen ! Danke für diese schöne Tour mit Euch !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: